Gemeinsam
für die Umwelt.
Plattform
für innovativen
Austausch.

Baukultur - Chancen für Stadt und Land

Die Bundesstiftung Baukultur ist als eine der wenigen Institutionen in Deutschland dazu berechtigt, dem Bundeskabinett und dem Bundestag über das Bundesumwelt- und bauministerium einen Bericht vorzulegen. Der Baukulturbericht 2016/17 „Stadt und Land“  thematisiert die Entwicklungen in mittel- und kleinstädtischen sowie ländlichen Raum mit Bezug zur Stadt. Herausforderungen im Siedlungsbau, des öffentlichen Raums, der individuellen Wohnsituation sowie der Planungskultur und Projektsteuerung jenseits der großen Städte werden im Bericht aufgegriffen und methodisch analysiert. Die Ergebnisse stellt die Stiftung als Handlungsempfehlungen vor, die Baukulturschaffenden und Akteuren aus den Bereichen Bau- und Ingenieurwesen, Architektur, Stadtplanung und Immobilienwirtschaft und nicht zuletzt der Politik als Instrumente für ein Mehr an Baukultur dienen sollen.

Der Baukulturbericht 2016/17 wurde über das zuständige Ressort des Bundesumweltministeriums in den Bundestag gebracht und auf dem Konvent der Baukultur in Potsdam der Öffentlichkeit vorgestellt.

Referent:
Reiner Nagel

Veranstaltungen:
24.08.2017 | Frankfurt-Airport

‹ zurück

Kooperationspartner: Architektur im Dialog Stiftung Baukultur BDA BDLA BDB DGNB IBU DGGL Galabau › www.rinn.net